Schulverein

Schulverein Grundschule Handorf e.V.

Gegründet im Jahr 1997, besteht der Verein momentan aus 120 Mitgliedern.

Der Schulverein ist ein Zusammenschluss von Eltern, Lehrern und Freunden der Schule. Er verfolgt ausschließlich den Zweck, die Kinder zu fördern und die Schule bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen.

 

Dies beinhaltet:

  • Betreuung von Grundschülern im Freizeitbereich in Form von z.B. Bastel- und Spaßaktionen
  • Unterstützung von Projektwochen, Schulfahrten und anderen Aktivitäten,
  • Finanzielle Unterstützung für die Schuleinrichtung und Anschaffung von Lernmaterial u. a.,
  • Elternschulungen und Infoabende.

 

Unser jährlicher Familienbeitrag beträgt nur 13€!

Eine Mitgliedschaft bedeutet nicht zwingend aktive Unterstützung, aber wir sind für jede Hilfe, finanzielle Unterstützung, Ideen und Vorschläge dankbar. Bei der Durchführung aller geplanten Aktionen ist der Schulverein auf die Mithilfe von engagierten Eltern angewiesen.

Aktueller Flyer

Schauen Sie sich auch unseren aktuellen Flyer an.

Download
Flyer Schulverein 2019
Schulverein_flyer_2019_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Download
Beitrittsformular für den Schulverein
Beitrittserklaerung_Schulverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.7 KB
Download
Satzung vom Schulverein
Satzung_Schulverein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Veranstaltungen

06.03.2020              Trommelzauber (Imbiss)

 

25.03.2020              Osterbasteln in der Küche

Unser Vorstand

2020 / 2021

1. Vorsitzende Sandra Gaastra
2. Vorsitzende Britta Rezniczek
Kassenwartin Ulrike Werner
Schriftführerin Kerstin Grötzner
1. Beisitzerin Sandra Berning
2. Beisitzerin Tobias Mai
3. Beisitzerin Annett Bertram
1. Kassenprüferin Norma Brandenburg
2. Kassenprüferin Bettina Richarz                                                       

Unterstütze Projekte

Artikel über den Schulverein im Samba

Der Schulverein gestaltet das Schulleben der Grundschule Handorf

 

Immer, wenn an der Grundschule Handorf eine größere Anschaffung getätigt werden soll oder eine besondere Veranstaltung das Schulleben bereichern soll, taucht die Frage nach der Finanzierung auf. Wenn die Mittel des Schuletats nicht reichen, hilft oft der Schulverein.

 

So konnte die Schule im vergangenen Jahr durch die Unterstützung des Schulvereins interaktive Tafeln anschaffen, so dass nun in allen Klassenräumen Unterrichtsinhalte digital präsentiert werden können. Des Weiteren wurden die Schulflure mit kindgerechtem Mobiliar ausgestattet. Die Kinder können nun in Unterrichts- und Betreuungszeiten dort gut arbeiten. Für die Schule wurde eine neue Internetseite gestaltet.

 

Der Verein unterstützt die Schule nicht nur bei Neuanschaffungen, sondern ermöglicht auch viele Veranstaltungen des Schullebens. Ob Trommelprojektwoche, Zirkusprojekt oder Lesewettbewerb: diese Höhepunkte wären für viele Schülerinnen und Schüler der Grundschule ohne Unterstützung durch den Verein nicht möglich. In der Vergangenheit trug der Schulverein auch große Teile der Kosten von Präventionskursen, die sind in heutiger Zeit nicht wegzudenken.

 

Gerne hilft der Förderverein auch unbürokratisch und vertraulich, wenn Familien Schwierigkeiten haben, die Kosten für Klassenfahrten oder Schulveranstaltungen ihrer Kinder zu tragen.

 

Die Mittel des Vereins stammen zum einen aus den Mitgliedsbeiträgen der derzeit 120 Mitglieder und zum anderen aus Einnahmen beim Verkauf von Kaffee und Kuchen bei Schulveranstaltungen. Darüber, welche Vorhaben wie unterstützt werden, entscheidet der Vorstand des Fördervereins bei seinen regelmäßigen Treffen. Als Vorsitzende des Vereins engagieren sich Britta Rezniczek und Sandra Gaastra und als Kassenwartin Ulrike Werner (v.l.n.r.)

 

.